arrow_back

31.10.2023


Der Content-Kompass: Navigiere dein Unternehmen in 7 Schritten zum digitalen Erfolg

Dein Erfolg beginnt hier: Die ultimative Content-Marketing-Strategie

Eine solide Content-Marketing-Strategie ist heute mehr als nur ein Nice-to-have. Sie ist vielmehr der Schlüssel, um sich in einem hart umkämpften Markt durchzusetzen, die Bekanntheit der eigenen Marke zu steigern und eine loyale Fangemeinde aufzubauen. Eine fundierte Content-Marketing-Strategie ermöglicht es dir unter anderem, deine Zielsetzungen klar zu definieren und wertvolle Inhalte zu erstellen, die nicht nur konsumiert, sondern auch geteilt und geliebt werden.

Wenn du diese Vorteile auch für dein Unternehmen nutzbar machen möchtest, dann folge diesem Leitfaden Schritt für Schritt und beobachte, wie deine neue Content-Marketing-Strategie Wunder für dein Unternehmen bewirkt.

Schritt 1: Klare Ziele setzen

Die Ziele deiner Content-Marketing-Strategie sollten spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden sein – kurz gesagt: SMART-Ziele. Bevor du also anfängst, Inhalte zu erstellen, musst du genau wissen, was du erreichen möchtest. Die Sichtbarkeit deiner Marke steigern? Neue Leads generieren? Oder bestehende Kundenbindungen fördern? Deine Ziele werden den gesamten Verlauf deiner Content-Marketing-Strategie leiten, daher ist es entscheiden, sie von Anfang an richtig zu definieren.

Schritt 2: Buyer Personas erforschen

Deine Zielgruppe zu kennen und zu verstehen ist von grundlegender Bedeutung, um effektiven Content erstellen zu können. Das Instrument, das dir dabei hilft, ist die sogenannte Buyer Persona. Eine Buyer Persona ist eine detaillierte, semi-fiktive Darstellung deiner idealen Kundinnen und Kunden. Schließlich musst du mehr über sie wissen als nur demografische Informationen. Was sind ihre Interessen, Bedürfnisse, Ängste und Hoffnungen? Welche Medien konsumieren sie? Welche Probleme möchten sie gelöst haben? Insbesondere wenn du gerade erst mit deinen Marketing-Aktivitäten beginnst, ist dieser Schritt unverzichtbar, denn er erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Besucherinnen und Besucher deine Inhalte nicht nur lesen, sondern auch in Kundinnen und Kunden konvertieren.

Schritt 3: Content-Audit durchführen

Nicht nur nach vorne schauen, sondern auch den Blick zurückwerfen – das ist die Essenz eines Content-Audits. Wenn du bereits eine Weile im Marketing tätig bist, solltest du deine bisherigen Content-Marketing-Aktivitäten und die Ergebnisse des letzten Jahres analysieren. Dies ermöglicht dir, herauszufinden, wo es noch Verbesserungspotenzial gibt, und es hilft dir dabei, neue Ziele zu setzen.

Bonus-Tipp: Dies wäre der ideale Zeitpunkt, um die Ziele deines Teams mit den Zielen der anderen Abteilungen deines Unternehmens abzustimmen. Eine gut abgestimmte Content-Marketing-Strategie unterstützt die Gesamtziele deines Unternehmens.

Schritt 4: Das richtige Content-Management-System (CMS) wählen

Effiziente Content-Verwaltung ist der Schlüssel zum Erfolg. Ein Content Management System (CMS) erleichtert die Einstellung, Veröffentlichung und Analyse von Inhalten erheblich. Welches CMS am besten zu deinen Bedürfnissen passt, hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich deiner Unternehmensgröße, deiner Anforderungen und deines verfügbaren Budgets.

Schritt 5: Kreative Ideen sammeln

Die Seele jeder Content-Marketing-Strategie sind kreative Ideen. Doch wie kommst du auf Ideen, die deine Zielgruppe ansprechen? Hier sind einige Tools und Techniken, die dir bei der Ideenfindung helfen können:

Keyword-Tools: Recherchiere relevante Keywords und entwickle Inhalte, die auf diese Keywords abzielen

HubSpot Website Grader: Dieses Tool bewertet deine Website und gibt dir Vorschläge zur Verbesserung

Mindomo: Eine Mind-Mapping-Software, die dir hilft, Ideen zu organisieren und zu strukturieren

Feedly: Halte dich über aktuelle Trends und Themen in deiner Branche auf dem Laufenden

AnswerThePublic: Finde heraus, welche Fragen deine Zielgruppe stellt und erstelle Inhalte, die diese Fragen beantworten

Schritt 6: Content-Formate wählen

Welche Content-Formate du wählst, hängt von deinen Zielen, deiner Zielgruppe und deinen Ressourcen ab. Hier einige effektive Beispiele:

Blog-Beiträge: Sie sind eine großartige Möglichkeit, regelmäßig frischen Content zu veröffentlichen und neue Besucherinnen und Besucher auf deine Website zu locken. Sie sollten wertvolle Informationen bieten und auf die Fragen und Bedürfnisse deiner Zielgruppe eingehen. Die Länge der Blog-Beiträge kann variieren, sollten aber nicht weniger als 800 Wörter umfassen.

Infografiken: Das sind visuelle Darstellungen von Daten und Informationen. Sie eignen sich hervorragend, um komplexe Informationen auf eine verständliche Weise zu präsentieren. Infografiken sind besonders effektiv, wenn du große Mengen an Daten teilen möchtest.

Videos: Sie sind eines der wirkungsvollsten Content-Formate und erzeugen bedeutend mehr Engagement als Texte und Bilder. Sie eignen sich gut für die Verbreitung auf Social-Media-Plattformen. Die Erstellung von Videos erfordert zwar mehr Zeit und Ressourcen, aber der Aufwand wird sich lohnen.

Podcasts: Sie sind eine großartige Möglichkeit, deine Zielgruppe regelmäßig mit Inhalten zu versorgen, selbst wenn sie nicht die Zeit haben, lange Texte zu lesen. Die Beliebtheit von Podcasts wächst stetig, und sie bieten die Möglichkeit, Experteninterviews zu führen oder branchenspezifische Diskussionen zu moderieren.

Schritt 7: Veröffentlichen und verwalten

Die Veröffentlichung und Verwaltung deiner Inhalte ist genauso wichtig wie die Erstellung selbst. Ein Redaktionskalender hilft dir dabei, den Überblick über deine Veröffentlichungen zu behalten und sicherzustellen, dass du regelmäßig neuen Content veröffentlichst. Erstelle außerdem einen Social-Media-Kalender, um deine Inhalte auf anderen Plattformen zu bewerben und zu verwalten. Die richtige Timing-Strategie kann dazu beitragen, die Reichweite deiner Inhalte zu maximieren und sicherzustellen, dass sie von deiner Zielgruppe gesehen werden.

Fazit: Deine Content-Marketing-Strategie für nachhaltigen Erfolg

Eine gut durchdachte Content-Marketing-Strategie ist der Schlüssel zum Erfolg in der heutigen Marketingwelt. Mit klaren Zielen, gründlicher Recherche, kreativen Ideen und effizienter Verwaltung kannst du deine Zielgruppe begeistern, deine Marke auf- bzw. ausbauen und langfristigen Erfolg erzielen. Bleib dran, experimentiere und verfeinere deine Strategie im Laufe der Zeit, um sicherzustellen, dass deine Bemühungen Früchte tragen. Deine Content-Marketing-Strategie ist das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft.

Studio Schreiber unterstützt Dich gerne!

Unser Team von Studio Schreiber ist auf die Erstellung von Kreativ-Konzepten spezialisiert und realisiert auch den notwendigen Content für Web und Social Media in Form von einfallsreichen Texten, authentischen Bildern und ansprechenden Videos. Falls du Unterstützung bei der Umsetzung deiner erfolgreichen Content-Marketing-Strategie benötigst, helfen wird dir sehr gerne! Wir sind vom gesamten Süddeutschen Raum aus gut zu erreichen, ebenso aus der Schweiz und Österreich. Du kannst unter anderem die A5, A8 oder A81 nutzen um uns von Freiburg, Offenburg oder Stuttgart aus anzufahren. Schau dich gerne auf unserer Webseite um oder vereinbare unter der Nummer +49 7461 71288 ganz unverbindlich einen Beratungstermin mit uns. Wir freuen uns auf Dich!

Foto: Ahmed Zayan | Unsplash

Zurück zum Blog